Forest Bathing: die geheime Therapie der Bäume

Forest Bathing, auf Deutsch Waldbaden, steht für ein intensives Eintauchen in die Natur. Bei dieser Erfahrung werden alle fünf Sinne beansprucht: Wer ein Waldbad nimmt, achtet sowohl auf die schönen Waldklänge als auch auf die verschiedenen Gerüche und Farben und nimmt den Kontakt zwischen Pflanzen und Erde wahr. Wenn wir im Einklang mit der Natur sind, fühlen wir uns wohl – das belegen zahlreiche Studien. Unser Nervensystem beruhigt sich, unsere Abwehrkräfte werden gestärkt, unsere Herzfrequenz normalisiert sich und wir können uns besser konzentrieren und erinnern.
 
Forest Bathing ist ideal für all jene Gäste, die sich einen sanften Tourismus im Einklang mit der Umwelt wünschen. Gleichzeitig unterstreicht Forest Bathing den Wert der Bergwälder als außergewöhnliche „therapeutische Orte“.
 
Das Projekt „Servizi ecosistemici forestali e sviluppo socioeconomico sostenibile” in Friaul-Julisch-Venetien* zeigt, dass das Forest Bathing in den Wäldern von Fusine in Valromana, von San Leonardo am Natisone und von Sauris besonders wohltuende Auswirkungen auf die Gesundheit hat.
 
 
* Das Projekt wird von der Universität Udine koordiniert und von der autonomen Region Friaul-Julisch-Venetien finanziert.
 
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.