OnTour: Nachhaltige Mobilität für Südtirols Gäste und Gastwirte

Am Montagnachmittag 4. November 2019 findet im Hotel Masatsch in Kaltern ein Impulsreferat von Peter Brandauer (BM Werfenweng/Pongau) über seine „E-Mobile Tourismusgemeinde“ statt. Die Gemeinde Werfenweng ist für ihr Mobilitätskonzept im gesamten Alpenraum bekannt, heimst einen Nachhaltigkeitspreis nach dem anderen ein, und hat „trotzdem“ eine florierende Wirtschaft und zufriedene Bürgerinnen und Bürger.
 
Aufmerksame Leser/innen unseres Newsletters erinnern sich daran, dass wir im April 2019 zehn Südtiroler Pilotbetriebe für das Projekt „OnTour – Nachhaltig unterwegs“ gesucht haben. Das Echo war positiv, im Handumdrehen waren die zehn Betriebe gefunden, und Anfang Juli fand der Auftaktworkshop mit den Betrieben am Sitz des HGV in Bozen statt.
 
OnTour beschäftigt sich primär mit Nachhaltigkeitslabels im Tourismus, Schwerpunkt Alpenraum, und im Rahmen des Projektes hat die Universität Bozen eine eigene „Label-Suchmaschine“ programmiert. OnTour bietet den Pilotbetrieben aber auch konkrete Hilfestellung zu Sachthemen und grenzüberschreitenden Erfahrungsaustausch.
 
Auf ausdrücklichen Wunsch der Pilotbetriebe vertiefen wir am Montagnachmittag 4. November 2019 das Thema „Nachhaltige Mobilität im Tourismus“, und alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. An den im Vorspann genannten Vortrag von Peter Brandauer schließt sich ein Runder Tisch mit Peter Brandauer, Claudio Tognoni- Direktor bei Consorzio Promozione Turistica del Tarvisiano, Brigitte Hainzer- Mobilitätscoach und mitverantwortlich für „Tirol auf Schiene“ und Stefan Hütter- Gewinner des Südtiroler Mobilitätspreises 2019 an.
 
Das Programm finden Sie hier. Für alle weiteren Informationen schreiben Sie an anna.atz@oekoinstitut.it.
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.